HALAL HANNOVER 2020, 6. - 8. März
Startseite>Teilnahme & Planung>Für Aussteller>Aussteller- und Partnerstimmen
HALAL HANNOVER 2020

Aussteller- und Partnerstimmen

Das sagen Aussteller und Partner der HALAL HANNOVER 2020 über die Veranstaltung.

Norbert Kahmann, Master Spezialist Strategischer Halal-Beauftragter, Symrise AG

FAQ

Als global produzierender und akzeptierter B2B-Lieferant bietet die Symrise AG seit mehr als 20 Jahren Halal-zertifizierte Produkte. Mit unserem Fachwissen unterstützen wir gemeinsam mit der IHK Hannover die deutsche Industrie bei der Einführung von Halal-Qualitätssicherungs-Systemen, damit diese ihre Produkte für den nationalen und internationalen Markt Halal zertifizieren kann. Wir begrüßen die Initiative der Messe AG, die erste Halal Fachmesse im März 2020 in Hannover zu veranstalten.

Bereits heute platziert die deutsche Lebensmittel- und Kosmetikindustrie international eine Vielzahl unterschiedlicher Halal-Produkte. Die HALAL HANNOVER soll den Austausch zwischen Produzenten und Verbrauchern ermöglichen und sie will mit dem geplanten Fachkongress zum besseren Verständnis der nationalen und internationalen Herausforderungen beitragen.

Hr. Calik, Herausgeber und Chefredakteur, Halal-Welt

Mit der HALAL HANNOVER entsteht eine interessante Plattform, um wichtige Geschäftskontakte zu knüpfen. Auf der parallel stattfindenden Konferenz mit internationalen Experten werden politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Halal-Themen diskutiert. Diese Konferenz wird ganz bestimmt zum besseren Verständnis des globalen Halal-Marktes beitragen. Wir denken, dass die HALAL HANNOVER die Chance hat, sich am Standort Hannover zur Leitmesse für die europäische Halal Industrie zu etablieren. Wir freuen uns darauf, als Aussteller die Entwicklung der HALAL HANNOVER mitzugestalten.

Tilman Brunner, IHK Hannover

Lebensmittel, die aufgrund ihrer Zutaten oder Herstellungsweise religiösen Grundsätzen entsprechen, sind weltweit gefragt. Allein in Deutschland leben rund 4,5 Millionen Muslime und weltweit sind es 1,8 Milliarden. Die internationalen Märkte errreicht man aber nur mit einem entsprechenden Halal-Zertifiktat - und dieses zu bekommen ist nicht immer einfach. In Deutschland muss der interessierte Konsument zudem intensiv in den Netzwerken recherchieren, um zu erfahren, welche Halal-Produkte verfügbar sind - denn das Zertifikat ist oft nicht auf die Produktverpackung gedruckt. Bereits heute bietet die deutsche Lebensmittel- und Kosmetikindustrie international eine Vielzahl unterschiedlicher Halal-Produkte an. Die HALAL HANNOVER soll in den drei Messetagen Marktplatz für Halal-Angebot und -Nachfrage deutschlandweit und international sein und den interessierten Konsumenten auf eine kulinarische Weltreise einladen.