HALAL HANNOVER 2020, 6. - 8. März
Sonstige

Halal-zertifizierte Duft- und Geschmacksstoffe

Interview mit Norbert Kahmann, strategischer Halal-Beauftragter, Symrise, Holzminden.

23.09.2019
Norbert Kahmann_2
Norbert Kahmann, strategischer Halal-Beauftragter, Symrise AG

Seit mehr als 20 Jahren bietet die weltweit produzierende Symrise AG aus Holzminden Halal-zertifizierte Produkte an. Der B2B-Lieferant von Duft- und Geschmacksstoffen sowie Inhaltsstoffen für Ernährung und Kosmetik ist Partner der HALAL HANNOVER.

Herr Kahmann, Sie begrüßen die Initiative der Deutschen Messe, die neue HALAL HANNOVER zu veranstalten. Warum?

Symrise ist ein global produzierendes Unternehmen und Halal gehört zur Standardzertifizierung. Natürlich haben unsere muslimischen Mitbürger einen Anspruch auf diese Produkte, doch sind sie nicht immer zu erkennen. Eine Verbrauchermesse wäre damit der richtige Ort, um dieses zu ändern. Darüber hinaus bietet Symrise seit Jahren, gemeinsam mit der IHK Hannover, Schulungen zu diesem Thema an. Deshalb planen wir dort, zusammen mit anderen Unternehmen, einen Gemeinschaftsstand. Der Arbeitskreis Kosher / Halal bei der IHK Hannover unterstützt seit Jahren Unternehmen bei der Einführung dieser Zertifizierungen.

Symrise wird mit einem eigenen Messestand und auch mit einem Vortrag im Konferenzprogram vertreten sein. Was versprechen Sie sich davon?

Ja, Symrise wird wie erwähnt am Gemeinschaftsstand der IHK ausstellen. Wir als Lieferant im B2B Geschäft erhoffen uns natürlich neue Kontakte und Geschäftsbeziehungen. Der Vortrag im Konferenzprogramm bezieht sich auf unsere gemeinsame Arbeit mit der IHK. Wenn sie ohne Grundwissen eine Halal Zertifizierung anstreben, gibt es eine große Anzahl von Herausforderungen. Wir möchten interessierten Unternehmen einen "Wegweiser" an die Hand geben. "Wie finde ich den für mich richtigen Zertifizierer?" Wir möchten unser Wissen teilen, um es anderen zu erleichtern. Wir haben hier fast zehn Jahre Erfahrung, die aus dem Arbeitskreis der IHK entstanden ist, das geben wir interessierten Unternehmen mit. Und, wir suchen den Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern und Vortragenden.

Warum ist die Zertifizierung von Halal-Produkten erforderlich/so wichtig?

Halal ist eine ethische Anforderung für ca. 1,6 Milliarden Menschen weltweit (ca. 4 Millionen in Deutschland). Für sie soll mit der Zertifizierung sichergestellt werden, dass das Produkt, das sie erwerben, dieser Anforderung entspricht. Dazu kommt, dass Indonesien ab dem 17. Oktober 2019 alle Produkte in seinem Markt auf Halal- Konformität überprüfen wird und damit in den nächsten 3 bis 5 Jahren eine globale Zertifizierungswelle auslösen wird. Weitere muslimische Länder werden folgen.

Wie viele unterschiedliche Artikel haben Sie im Sortiment?

Symrise hat 30.000 Verkaufsprodukte, die aus ungefähr 10.000 unterschiedlichen meist natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. In unseren deutschen Werken haben wir über 3.000 zertifizierte Produkte und mehr als 2.500 in der Vorbereitung.

Welche Länder sind Ihre wichtigsten Märkte? Wer sind Ihre Kunden?

Die wichtigsten Märkte sind in Indonesien, Malaysia, Singapur, im arabischen Raum und Europa, doch ist das zu kurz gegriffen. Die Lieferkette für die Herstellung von Halal zertifizierten Produkten ist heute global. Internationale Konzerne produzieren immer mehr regional, so dass Halal zertifizierte Rohstoffe / Produkte auch nach China, Russland, Südafrika und Australien usw. verkauft werden.
Unsere Kunden sind internationale und nationale Hersteller in der Ernährungs- und Kosmetikindustrie.

Was werden Sie auf der HALAL HANNOVER ausstellen?

Das kann ich heute noch nicht konkret sagen. Das Sortiment, das dort ausgestellt wird, wird von den verantwortlichen Kollegen aus den unterschiedlichen Bereichen zusammengestellt. Doch es werden B2B-Produkte aus den Bereichen Ernährung und Kosmetik sein.

Symrise AG