HALAL HANNOVER 2020, 6. - 8. März
Tourismus

Das Geschäft mit dem „Halal-Tourismus“ boomt

Immer mehr Muslime buchen „Halal“-Urlaub.

06.09.2019
Aussteller werden

Kein Schweinefleisch im Hotelrestaurant, Koran und Gebetsteppich auf den Zimmern: Immer mehr Hotels weltweit stellen sich auf ihre muslimischen Gäste ein – auch in Deutschland. Denn deren Anteil an Reisenden wächst.

Bis zum nächsten Jahr wird sich ihre Zahl im Vergleich zum Jahr 2000 auf jährlich 158 Millionen versechsfachen. Denn immer mehr von ihnen wollen halal reisen. Das ergab eine Studie, die die Internationale Tourismus-Börse (ITB) Berlin in Auftrag gegeben hatte, wie das „Handelsblatt“ berichtet. Demnach sei ab dem kommenden Jahr der weltweite Touristikmarkt über zehn Prozent von muslimischen Reisenden geprägt.

Mehr lesen

Weiteres zum Thema

Tourismus